Das sympathische und parasympathische System und seine Anwendungsgebiete in der osteopathischen Medizin: Anatomie, (Patho)Physiologie und viel Praxis

12. Apr. 2024
13. Apr. 2024
 Formation complète
Um auf die Warteliste zu kommen, wenden Sie sich bitte an: formation@fso-svo.ch

Ziele

Die Teilnehmenden erlangen ein vertieftes Verständnis über die Funktion des neurovegetativen Nervensystems.  

Das neurovegetative Nervensystem spielt sowohl in physiologischen und pathophysiologischen Prozessen eine wichtige Rolle. Der Kurs vermittelt osteopathische Behandlungskonzepte (via Inhibition und Stimulation), die harmonisierend auf die “osteopathischen Zentren” wirken. Zudem wird der Lymphkreislauf vertieft angeschaut. 


Ausbildung

Beschreibung

1. Tag 

Vormittag: Repetition Anatomie und Physiologie von Sympathikus und Parasympathikus. Osteopathische Behandlungsansätze zur Behandlung von Sympathikus und Parasympathikus. 

Besprechung der Theorien von A.T. Still und J.M. Littlejohn im Zusammenhang mit aktuellen “Research Outcomes”. 

Nachmittag: Demonstrationen und Praxisübungen. 

2. Tag

ganz viel Praxis (mit Fallbeispielen) und genügend Zeit für Rückfragen.

Lehrerinnen und Lehrer

Vlek Hendrik

Osteopathe diplômé CDS-GDK, membre de la Fédération Suisse d'Ostéopathie

depuis 1999 maître d'assistanat, depuis 2009 chargé de cours at the ICO (UK)

2008 Dipl. CDS, 2003-2006 Expert aux ex. finaux à l'E.S.O.

1997 Dipl. d'Ostéopathie E.S.O. Belmont

1995 Dipl. d'Ostéopathie M.C.O. (UK)

1990 Lic. en Kinésithérapie K.U.L. (B)

1980 Dipl. Education Physique H.R.I.T.O. (B)

Hauptinformationen

Morgen
08:45 - 12:15
Nachmittag
13:30 - 17:30
Morgen
08:45 - 12:15
Nachmittag
13:30 - 17:30
Deutsch
Keine
Mitglied
500.00 CHF
Nicht-Mitglied
640.00 CHF
Assistent
320.00 CHF

Ort der Weiterbildung

Physio Campus svomp
Seebacherstrasse 4
8052 Zürich
Öffnen in Google Karte
Sekretariat der Weiterbildung


Kontakt für deutsche Kurse:

Montag und Mittwoch
von 09:00 bis 11:00 Uhr
weiterbildung@svo-fso.ch

Kontakt für französische Kurse:

Lundi et mercredi,
de 09h00 à 11h00
Rue de Rome 3
1700 Fribourg